Ole Gunnar Solskjaer erhält einen Dreijahresvertrag - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDOle Gunnar Solskjaer erhält einen Dreijahresvertrag © PIXATHLONPIXATHLONSID

Manchester - Probezeit vorbei: Ole Gunnar Solskjaer hat sich mit einer hervorragenden Bilanz und dem Triumph über Paris St. Germain in der Champions League das Trainer-Amt bei Manchester United gesichert. Der Held des Champions-League-Finals gegen Bayern München 1999 (2:1) erhält beim englischen Fußball-Rekordmeister nach dreimonatiger Interimstätigkeit einen Dreijahresvertrag. Das gab United am Donnerstag bekannt.

"Dies ist der Job, von dem ich immer geträumt habe", sagte der 45-Jährige. "Die vergangenen Monate waren eine fantastische Erfahrung. Ich bin mehr als glücklich, dass ich den Verein nun für längere Zeit führen darf. Hoffentlich haben wir den Erfolg, den unsere großartigen Fans verdienen." 

Solkjaer mit überragendem Start

Solskjaer hatte das Amt am 19. Dezember unmittelbar nach der Entlassung von Jose Mourinho übernommen. Der Norweger gewann mit United die ersten acht Spiele (sechsmal Premier League, zweimal FA Cup) und in der Liga zehn von 13 Spielen. Hinzu kam das 3:1 im Achtelfinale der Königsklasse bei PSG nach einem 0:2 im Hinspiel. Im Viertelfinale wartet der FC Barcelona. 

"Die Ergebnisse sprechen für sich", kommentierte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ed Woodward. "Doch darüber hinaus bringt Ole große Erfahrung mit, gepaart mit der Hingabe, jungen Spielern eine Chance zu geben, und einem tiefgreifenden Verständnis für die Kultur des Vereins." 

Trainerlegende Ferguson als Inspiration

Solskjaer hatte als Stürmer in 366 Spielen für United unter Trainerlegende Sir Alex Ferguson zwischen 1996 und 2007 insgesamt 126 Tore erzielt. Sein berühmtestes war jenes gegen den FC Bayern am 26. Mai 1999 in Barcelona - die Münchner fühlten sich als Champions-League-Sieger, bis Teddy Sheringham in der ersten Minute der Nachspielzeit zum 1:1 ausglich. Zwei Minuten später traf Solskjaer zum Sieg. Seine Trainerkarriere begann er später bei Molde FK in seiner Heimat.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Premier League 2019 / 2020

Werbung

Tabelle

Premier League

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV17161042:142849
2Leicester CityLeicester CityLeicesterLEI17123240:112939
3Manchester CityManchester CityMan CityMCI17112447:192835
4Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE1792631:25629
5Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT1775532:24826
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN1767426:20625
7Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield UtdSHE1767421:16525
8Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhamptonWOL1759324:21324
9Arsenal FCArsenal FCArsenalARS1757524:27-322
10Crystal PalaceCrystal PalaceCr. PalaceCRY1664614:18-422
11Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastleNEW1764717:24-722
12Burnley FCBurnley FCBurnleyBUR1763822:29-721
13Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton & HoveBHA1654720:24-419
14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouthBOU1754819:24-519
15West Ham UnitedWest Ham UnitedWest HamWHU1754819:28-919
16Everton FCEverton FCEvertonEVE1753920:29-918
17Aston VillaAston VillaAston VillaAVL17431023:30-715
18Southampton FCSouthampton FCSouthampt.SOU17431018:36-1815
19Norwich CityNorwich CityNorwich CityNOR17331118:35-1712
20Watford FCWatford FCWatfordWAT1716109:32-239
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg