Das FA-Cup-Endspiel wird ohne Zuschauer ausgetragen - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotopsiDas FA-Cup-Endspiel wird ohne Zuschauer ausgetragen © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro Sportphotopsi

London - Das diesjährige Endspiel um den FA-Cup soll am 1. August ohne Zuschauer im Londoner Wembleystadion stattfinden. Diesen Termin gab der englische Verband am Freitag bekannt. Wegen der Coronavirus-Pandemie war der 148 Jahre alte Wettbewerb im März nach dem Achtelfinale unterbrochen worden.

In der Runde der letzten acht Mannschaften trifft Cupverteidiger Manchester City auf Newcastle. Weitere Duelle sollen Ende Juni zwischen Leicester City und dem FC Chelsea, Sheffield United und dem FC Arsenal sowie Norwich City und Manchester United stattfinden.

Die beiden Vorschlussrunden-Begegnungen wurden für den 11. und 12. Juli ebenfalls im Wembleystadion terminiert. Die Premier League hatte am Donnerstag verkündet, am 17. Juni die Meisterschaft fortsetzen zu wollen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien