Declan Rice benahm sich nach der Pleite gegen die Eintracht daneben - Bildquelle: ImagoDeclan Rice benahm sich nach der Pleite gegen die Eintracht daneben © Imago

München - Eklat nach der 0:1-Pleite von West Ham United im Halbfinal-Rückspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt.

Declan Rice, Mittelfeldspieler beim Premier-League-Klub, hat Schiedsrichter Jesus Gil Manzano nach der Partie der Korruption beschuldigt. So zeigt ein Video, wie der 23-Jährige dem Referee im Kabinengang hinterher ruft: "Ref! Das ist so schlecht! Den ganzen Abend schon so schlecht!"

Als der Offizielle in der Folge nicht reagiert, legt Rice nach. "Wie kannst du nur so schlecht sein? Ernsthaft, du bist doch verdammt nochmal gekauft. Das ist verdammte Korruption!"

Declan Rice wirft Schiedsrichter Korruption vor

Nach Studium der VAR-Bilder hatte der spanische Schiedsrichter dem West-Ham-Verteidiger Aaron Cresswell schon nach 19 Minuten Rot gezeigt. In der Folge hatte die SGE nicht allzu viel Mühe, den 2:1-Sieg aus dem Hinspiel mit einem 1:0-Sieg im Rückspiel zu bestätigen und in das Finale einzuziehen.

Der empörte Declan Rice dürfte für seinen Ausbruch bestraft, eventuell sogar gesperrt werden. Daran, dass es sich bei dem 23-Jährigen um einen heiß umworbenen Premier-League-Spieler handelt, ändert dies freilich nichts.

Der Vertrag von Rice bei den Hammers läuft noch bis 2024, unter anderem sollen Manchester City und Manchester United an ihm dran sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien