Evertons Keeper Jordan Pickford soll in eine Kneipen-Schlägerei verwickelt g... - Bildquelle: 2019 Getty ImagesEvertons Keeper Jordan Pickford soll in eine Kneipen-Schlägerei verwickelt gewesen sein. © 2019 Getty Images

München/Liverpool - Evertons Torhüter Jordan Pickford droht wohl mächtig Ärger. Der 25-Jährige soll laut Berichten der englischen Zeitung "Sun" in seiner alten Heimat Sunderland in eine Pub-Schlägerei verwickelt gewesen sein. 

Die "Sun" veröffentlichte dazu ein Video, das tatsächlich eine Auseinandersetzung in einem Pub zeigt, bei der ein Mann, der angeblich Pickford (im weißen Hemd) sein soll, eine Gruppe anderer Männer attackiert. Erst nachdem ihn seine Freunde zurückhielten, endete die Prügel-Attacke. Im Video ist zudem mehrfach zu hören, dass der prügelnde Mann "Jordan" gerufen wird, was eben ein weiteres Indiz wäre, dass es sich tatsächlich um Pickford handele. 

Ein anderes Video, das wohl ebenfalls am Abend der angeblichen Prügelattacke gemacht wurde, zeigt Pickford hingegen in ausgelassener Feierstimmung. Der Everton-Keeper unterhielt sich dabei mit Fans im Pub, als ein Mann mehrfach "Butterfinger" (Flutschfinger) in Pickfords Richtung rief. Darauf reagierte Englands WM-Held mit dem Zeigen des Mittelfingers - aber ohne körperlichen Angriff.

Den angeblichen Prügel-Vorfall bestätigte ein Everton-Sprecher in englischen Medien zumindest indirekt: "Der Verein wurde auf einen Zwischenfall mit einem unserer Spieler aufmerksam gemacht. Wir gehen dem nach."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien