Jose Mourinho filmt wartende Reporter nach seinem Aus bei den Tottenham Hots... - Bildquelle: imago/instagram.comJose Mourinho filmt wartende Reporter nach seinem Aus bei den Tottenham Hotspur. © imago/instagram.com

London/München - Am Montagvormittag haben die Tottenham Hotspur die Trennung von Jose Mourinho bekanntgegeben.

Trotz eines Profils in den sozialen Medien hat "The Special One" sich bis dato nicht zu der Entlassung bei den Spurs geäußert. Doch dies änderte sich am Montagabend, als Mourinho via Instagram ein Video postete.

Mourinho klagt über Reporter: "Geben mir keine Privatsphäre"

Darauf ist zu sehen, wie der Portugiese versucht, in sein Auto zu steigen, dabei aber von zahlreichen Reportern und Kameraleuten belagert wird. 

"Sie geben mir keine Privatsphäre", klagte Mourinho in Richtung seiner Follower. "Sogar mein Freund Gary verfolgt mich", ergänzte der Portugiese und filmte dabei einen Mitarbeiter von "Sky UK". 

Abschließend stellt Mourinho lapidar fest: "Das ist mein Leben." In den Kommentaren unter dem Video wird er für diese Aktion gefeiert und könnte dadurch möglicherweise seinen Frust über das Aus bei den Spurs etwas lindern. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien