Moise Kean wechselt von Juventus Turin zum FC Everton - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMoise Kean wechselt von Juventus Turin zum FC Everton © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Der englische Erstligist FC Everton hat sich die Dienste des italienischen Nationalspielers Moise Kean gesichert. Der 19-Jährige kommt vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin und erhält bei dem Klub aus Liverpool einen Vertrag über fünf Jahre bis Sommer 2024. Über die Ablösesumme machte Everton keine Angaben, britische Medien berichten, dass sie bei rund 39 Millionen Euro liegt.

Keans Vertrag in Turin lief noch bis 2020, in der vergangenen Saison erzielte er in 13 Ligaspielen sechs Tore. Angesichts der großen Konkurrenz bei Juventus zählte er im Starensemble um Cristiano Ronaldo jedoch nicht zu den Stammspielern.

Dies wird sich in Everton höchstwahrscheinlich ändern. "Der Klub hat große Ambitionen, ich werde hart arbeiten und meinen Beitrag leisten", sagte Kean: "Ich bin es gewohnt zu gewinnen. Diese Gewinner-Mentalität möchte ich ins Team bringen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Premier League 2019 / 2020

Werbung

Tabelle