Luis Diaz erzielte den Ausgleich für den FC Liverpool - Bildquelle: 2022 Getty ImagesLuis Diaz erzielte den Ausgleich für den FC Liverpool © 2022 Getty Images

München - Für den englischen Vizemeister FC Liverpool läuft es zu Beginn der Saison 2022/23 noch nicht nach Wunsch. Nach einem 2:2 zum Auftakt bei Aufsteiger Fulham gab es auch am zweiten Spieltag erneut nur ein Remis für die "Reds. 

Beim 1:1 (0:1) gegen Crystal Palace lief Liverpool zwischenzeitlich nach dem Treffer von Wilfried Zaha (32.) sogar einem Rückstand hinterher. Die Aufholjagd wurde nach dem Seitenwechsel durch eine Disziplinlosigkeit von Neuzugang Darwin Nunez erschwert. Der Uruguayer sah für einen Kopfstoß gegen Joachim Andersen in der 57. Minute glatt Rot. Für den Ausgleich sorgte nur vier Minuten nach dem Platzverweis der Kolumbianer Luis Diaz nach einer starken Einzelaktion und einem präzisen Abschluss aus der Distanz. 

Liverpool nun auswärts bei Manchester United gefordert

Durch die erneute Punkteteilung hat die Elf vom deutschen Coach Jürgen Klopp nach zwei Spielen nur zwei Zähler auf dem Konto und liegt damit bereits zu diesem frühen Saisonzeitpunkt vier Punkte hinter Tabellenführer und Titelverteidiger Manchester City sowie dem FC Arsenal (beide sechs Punkte). 

Liverpool muss am dritten Spieltag der Premier League auswärts beim in der Krise steckenden Rekordmeister Manchester United ran (22. August, ab 21 Uhr im Liveticker). Die "Red Devils" haben unter dem neuen Coach Erik ten Hag die beiden ersten Premier-League-Spiele der Saison 2022/23 verloren, gingen zuletzt beim FC Brentford mit 0:4 unter. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien