City gelang gegen Newcastle nur ein 2:2-Unentschieden - Bildquelle: Getty ImagesCity gelang gegen Newcastle nur ein 2:2-Unentschieden © Getty Images

Köln - Der englische Fußball-Meister Manchester City hat im Titelkampf der Premier League einen weiteren Rückschlag einstecken müssen. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola kam am 14. Spieltag bei Newcastle United nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und hat derzeit acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer und Champions-League-Sieger FC Liverpool. Die Reds haben am Samstagnachmittag an der Anfield Road die Gelegenheit, ihren Vorsprung gegen Brighton & Hove Albion auszubauen.

Raheem Sterling (22.) brachte die Citizens, mit Nationalspieler Ilkay Gündogan in der Startformation angetreten, in Führung. Die Hausherren glichen durch Frankfurt-Leihgabe Jetro Willems (25.) aus, ehe der frühere Wolfsburger Kevin De Bruyne (82.) den überlegenen Favoriten mit einem sehenswerten Distanzschuss wieder in Front brachte. Doch Jonjo Shelvey sorgte kurz vor Schluss (88.) noch für den viel umjubelten Ausgleich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien