Ole Gunnar Solskjaer arbeitete zuletzt für Molde FK - Bildquelle: AFPNTB SCANPIXSIDSVEIN OVE EKORNESVAAGOle Gunnar Solskjaer arbeitete zuletzt für Molde FK © AFPNTB SCANPIXSIDSVEIN OVE EKORNESVAAG

Manchester - Manchester United setzt nach dem Rauswurf von Star-Trainer Jose Mourinho auf eine vorübergehende Lösung. Der englische Rekordmeister nahm seinen früheren Stürmer Ole Gunnar Solskjaer bis Saisonende als Interimscoach unter Vertrag, wie der Klub bekanntgab.

Wunschkandidat des Rekordmeisters ist weiterhin Mauricio Pochettino. Der Argentinier kündigte jedoch an, dass er seinen Trainerjob beim Ligarivalen Tottenham Hotspur derzeit nicht aufgeben wolle. Generell soll der 46-Jährige jedoch Interesse an dem Job in Old Trafford haben, obwohl er seinen Vertrag bei Tottenham erst im Mai um vier Jahre verlängert hatte.

Der Norweger Solskjaer arbeitete zuletzt als Trainer beim norwegischen Erstligisten Molde FK und ist als Bayern-Schreck in die Fußball-Geschichte eingegangen. Im Champions-League-Finale 1999 gegen den deutschen Rekordmeister erzielte der heute 45-Jährige in der Verlängerung den 2:1-Siegtreffer für die "Red Devils".

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien