Platinblond: Mesut Özil - Bildquelle: AFPAFPPlatinblond: Mesut Özil © AFPAFP

Los Angeles - Plötzlich platinblond: Nach einer verlorenen Wette trägt der frühere Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ganz hell. "Ich habe bei der Crossbar Challenge verloren", sagte der Offensivspieler vom FC Arsenal im Trainingslager in Los Angeles. Also: Teamkollege Alexandre Lacazette traf die Torlatte mit dem Ball schneller als er und zwei weitere Mitspieler - Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac erblondeten laut Özil gleich mit.

Aubameyang scherzt über Ähnlichkeit zu US-Star

Özil kam mit neuer Haarpracht, Ohrsteckern und rosa getönter Sonnenbrille zum Training, er sah damit wohl gewollt aus wie die US-Weltmeisterin Megan Rapinoe. "So ist das Leben", sagte er lachend. Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang erlaubte sich einen Scherz und setzte auf Instagram Bilder von Özil und Rapinoe nebeneinander und schrieb darüber: "Jetzt weiß ich, warum sie gewonnen haben." Rapinoe gewann mit der US-Mannschaft zuletzt die Frauen-WM in Frankreich.

Auf dem Platz nicht aufzufallen, lässt Özil nun zumindest vorerst nicht mehr vorwerfen. Am Donnerstag (5.00 Uhr MEZ/Sport1 und DAZN) spielt er in LA mit den Gunners gegen Bayern München.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien