Wolfsburg musste sich zu Hause gegen Gent geschlagen geben. - Bildquelle: imagoWolfsburg musste sich zu Hause gegen Gent geschlagen geben. © imago

Wolfsburg - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat in der Europa League die erste Europacup-Niederlage in der laufenden Saison kassiert und einen kleinen Rückschlag im Kampf um die Zwischenrunde einstecken müssen. Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner verlor am vierten Spieltag in der Gruppe I gegen den belgischen Topklub KAA Gent trotz Führung noch mit 1:3 (1:0).

Joao Victor (20.) hatte das 1:0 für die Wolfsburger geschossen. Doch nach dem Seitenwechsel drehten Roman Jaremtschuk (50.), der beim 2:2 vor zwei Wochen schon doppelt getroffen hatte, Laurent Depoitre (65.) und Michael Ngadeu-Ngadjui (76.) die Partie für die Belgier. Gent ist mit acht Zählern neuer Tabellenführer vor den Wolfsburgern (5).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Europa League Live