Aus der Europa League ausgeschieden: Mario Götze - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Aus der Europa League ausgeschieden: Mario Götze © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - WM-Held Mario Götze hat mit der PSV Eindhoven die K.o.-Phase der Europa League verpasst. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler unterlag mit seinem niederländischen Team bei Real Sociedad San Sebastian mit 0:3 (0:1) und rutschte auf Tabellenplatz drei der Gruppe B. Eindhoven hatte den Einzug in die Gruppenphase der Champions League in den Play-offs verpasst.

Für die Mannschaft des früheren Leverkusener Trainers Roger Schmidt geht es damit im neuen Jahr in der Conference League weiter. Der spanische Nationalspieler Mikel Oyarzabal (43., 62.) entschied die Partie mit einem Doppelpack, der Ex-Leipziger Alexander Sörloth (90.+2) traf zum Endstand. 

AS Monaco um den früheren Bayern-Coach Niko Kovac stand in Gruppe B bereits als Gruppensieger fest und kam bei Sturm Graz zu einem 1:1 (1:1). Nationalspieler Kevin Volland (30.) traf zum Ausgleich, nachdem Jakob Jantscher (6.) die Österreicher in Führung gebracht hatte.

Diego Demmes SSC Neapel sicherte sich durch ein spektakuläres 3:2 (2:2) über den ehemaligen englischen Meister Leicester City Rang zwei in Gruppe C und damit einen Platz in der Zwischenrunde. Der Ex-Leipziger Demme stand 78 Minuten auf dem Platz. 

Der geschonte 2014er-Weltmeister Jerome Boateng und der frühere Leverkusen-Coach Peter Bosz waren mit Olympique Lyon bereits vor dem 1:1 (0:1) gegen die Glasgow Rangers als Sieger der Gruppe A für das Achtelfinale qualifiziert. 

In der Conference League machte Startrainer Jose Mourinho mit AS Rom den Achtelfinaleinzug perfekt. Die Römer sicherten sich durch ein 3:2 (2:0) ZSKA Sofia Platz eins in Gruppe C. 

Vitesse Arnheim um den deutschen Trainer Thomas Letsch setzte derweil Titelanwärter Tottenham Hotspur mit einem 3:1 (3:0) gegen NS Mura unter Druck. Die Spurs mussten am Donnerstag wegen eines Corona-Ausbruchs pausieren und brauchen nun am Nachholtermin gegen Gruppensieger Stade Rennes zum Erreichen von Platz zwei einen Sieg.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Aktuelle Spiele