Harry Kane gelang gegen Montenegro ein Dreierpack - Bildquelle: AFPSIDGLYN KIRKHarry Kane gelang gegen Montenegro ein Dreierpack © AFPSIDGLYN KIRK

Köln - Die englische Fußball-Nationalmannschaft hat mit einem Kantersieg in ihrem 1000. Länderspiel das Ticket für die paneuropäische EM 2020 gelöst, auch Tschechien ist dabei: Die Three Lions gewannen am Donnerstag im Londoner Wembley-Stadion gegen den überforderten Außenseiter Montenegro mit 7:0 (5:0) und sind ein Spiel vor Schluss mit nun 18 Punkten nicht mehr von der Spitze der Gruppe A zu verdrängen.

Dahinter machte auch Tschechien (15) Rang zwei und damit die vorzeitige Qualifikation durch ein 2:1 (0:0) gegen den Kosovo (11) perfekt. Kosovo hat nun keine Chance mehr auf das direkte Ticket, steht als Sieger der Gruppe D3 der Nations League aber in den Play-offs um die letzten EM-Startplätze.

Englands Startelf mit Dortmunds Jadon Sancho 

England hätte gegen Montenegro bereits ein Unentschieden gereicht, die Mannschaft von Teammanager Gareth Southgate sorgte angeführt von Harry Kane aber früh für klare Verhältnisse: Der Kapitän traf dreimal (18./24./37.), zudem schossen Alex Oxlade-Chamberlain (11.), Marcus Rashford (30.) und Tammy Abraham (84.) den Sieg heraus, dazu kam ein Eigentor von Aleksandar Sofranac (66.). 

Borussia Dortmunds Jadon Sancho stand in der Startelf. Das Mutterland des Fußballs nimmt damit zum 25. Mal an einem großen Turnier teil. Im 1000. Spiel war es für den Weltmeister von 1966 der 569. Sieg.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM 2016 live in SAT.1 und auf ran.de

EM-Videos

EM-Galerien