Portugal und Cristiano Ronaldo auf EM-Kurs - Bildquelle: AFPSIDCARLOS COSTAPortugal und Cristiano Ronaldo auf EM-Kurs © AFPSIDCARLOS COSTA

Köln - Fußball-Europameister Portugal hat angeführt von Superstar Cristiano Ronaldo in der Qualifikation für die paneuropäische EURO 2020 (12. Juni bis 12. Juli) den dritten Sieg in Folge gefeiert. Die Portugiesen gewannen in Lissabon gegen Außenseiter Luxemburg 3:0 (1:0) und stehen nach fünf Spielen in Gruppe B mit elf Punkten auf dem zweiten Rang.

Bernardo Silva von Manchester City schoss die Portugiesen in der 16. Minute zur Führung, Kapitän Ronaldo erhöhte in seinem 161. Länderspiel nach einem Abwehrfehler per sehenswertem Heber (65.), Goncalo Guedes (89.) setzte den Schlusspunkt.

Die Tabelle wird weiterhin von der Ukraine angeführt. Das Team von Nationaltrainer Andrej Schewtschenko setzte sich in Charkow mit 2:0 (1:0) gegen Litauen durch und steht bei 16 Punkten. Die Ukrainer, bei denen Ruslan Malinkowski (29./58.) beide Treffer erzielte, absolvierten bereits eine Partie mehr als Portugal.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM 2016 live in SAT.1 und auf ran.de

EM-Videos

EM-Galerien