Harder (l.) freut sich auf ehemalige Mitspielerinnen - Bildquelle: AFP/GETTY SID/KENT HORNERHarder (l.) freut sich auf ehemalige Mitspielerinnen © AFP/GETTY SID/KENT HORNER

London (SID) - Dänemarks Starstürmerin Pernille Harder (29) freut sich vor dem EM-Auftaktspiel gegen Deutschland auf das Wiedersehen mit den ehemaligen Mitspielerinnen aus ihrer Zeit beim VfL Wolfsburg. "Es war eine schöne Zeit für mich, ich freue mich auf alle", sagte Kapitänin Harder vor dem ersten Gruppenspiel am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und DAZN) in Brentford. Die zweimalige Bundesliga-Torschützenkönigin spielte von 2017 bis 2020 beim VfL.

Auch für den Vize-Europameister Dänemark sei der Auftakt "extrem wichtig, weil die Gruppe so schwer ist. Wir werden versuchen, auf Sieg zu spielen", erklärte Harder. Die weiteren Gegner sind Finnland (12. Juli) und der Titelkandidat Spanien (16. Juli).

Im ausverkauften Brentford Community Stadium werden 1300 dänische Fans erwartet. "Das wird richtig geil, wir wollen unsere Fans stolz machen", betonte die Torjägerin vom FC Chelsea.

Der Viertelfinalsieg über das DFB-Team bei der vergangenen EM spiele für das Wiedersehen keine Rolle, so Harder: "Fünf Jahre sind eine lange Zeit, wir haben viele neue Spielerinnen."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien