Virgil van Dijk sagt seine EM-Teilnahme ab - Bildquelle: FIROFIROSIDVirgil van Dijk sagt seine EM-Teilnahme ab © FIROFIROSID

Berlin (SID) - Die Niederlande müssen bei der Fußball-Europameisterschaft auf Abwehr-Star Virgil van Dijk verzichten. Nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Oktober sagte der Weltklasse-Innenverteidiger vom FC Liverpool nun seine EM-Teilnahme ab. Körperlich sei es für ihn die richtige Entscheidung, "nicht zur EM zu fahren und in der Sommerpause in die letzte Reha-Phase zu gehen", sagte van Dijk am Mittwoch auf der Webseite der Reds. 

Sein voller Fokus gelte der Saisonvorbereitung mit Liverpool, die Reha laufe derzeit gut. Mitte Oktober hatte sich der 29-Jährige im Ligaspiel beim Stadtrivalen FC Everton die schwere Verletzung zugezogen und war seitdem ausgefallen. Ohne ihn müssen die Niederländer nun in der EM-Gruppe C in Amsterdam gegen Nordmazedonien, Österreich und die Ukraine antreten. 

Van Dijk, Europas Fußballer des Jahres von 2019, sei "sehr enttäuscht", dass er die EM verpasse, aber er könne damit leben. "Ich denke, es ist mit Blick auf das große Ganze die richtige Entscheidung nicht zu fahren", sagte er: "Es ist hart, aber ich habe meinen Frieden damit gemacht."

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien