Das Panini-Album zur Europameisterschaft 2016: Dieses Mal sind 680 Sticker u... - Bildquelle: PaniniDas Panini-Album zur Europameisterschaft 2016: Dieses Mal sind 680 Sticker und Bilder auf 96 Seiten unterzubringen. © Panini

München - Was wäre die Europameisterschaft 2016 ohne ein Stickeralbum von Panini? Natürlich hat das Unternehmen auch zur EM 2016 wieder reichlich Bilder drucken lassen, damit fleißig gesammelt werden kann. ran.de verrät alles Wissenswerte zu dem Panini-Album, den Stickern und den Tauschbörsen.

+++ Update, 12. Juli: Selbstgemalte Panini-Bilder für den guten Zweck +++

Die beiden Briten Alex und Sian Pratchett haben einen ganz besonderen Weg gefunden, sich während der Europameisterschaft die Zeit zu vertreiben. Vom ersten Tag des Turniers, dem 10. Juni, bis zum Finaltag am 10. Juli, malte das Ehepaar sämtliche 800 Panini-Bilder selbst nach – und das obwohl die beiden nach eigener Aussage überhaupt nicht zeichnen können.

Die Aktion dient dazu, Spenden für zwei wohltätige Organisationen zu sammeln. Bis jetzt konnten die beiden damit über 4.300 Pfund (ca. 5100 Euro) für den guten Zweck generieren. Die 100 Spender mit der größten Summe, erhalten nach der EM zudem ihr persönliches Panini-Bild zugeschickt. Wer eine Summe von 10.000 Pfund spendet, bekommt die 800 selbstgemalten Bilder.

+++ UPDATE, 13. Juni: Sammler können sich auf Mustafi, Gomez und Co. freuen +++

Es ist ein altes Problem: Die Panini-Sticker erscheinen schon lange bevor die Nationaltrainer die endgültigen Kader bekannt geben müssen. So passiert es bei jedem Turnier wieder, dass Spieler nominiert werden, die es nicht als Panini-Bildchen im Handel gibt.

Doch Sammler der bunten Sammelbilder müssen nicht verzweifeln: Auch bei dieser Europameisterschaft werden insgesamt 84 Bilder nachgedruckt, damit die Klebebildchen-Fans auch wirklich alle EM-Fahrer in das Heft einkleben können.

Im DFB-Team sind das neben Mustafi auch Can, Gomez, Höwedes, Kimmich und Sane. Diese Sticker werden von Ende Juni an im Handel als Set verkauft.

+++ UPDATE, 22. Mai: So teuer ist es, das EM-Panini-Album voll zu bekommen +++

Wie teuer ist eigentlich ein volles Panini-Album für die EM 2016? Diese Frage hat sich Professor Paul Harper von der Cardiff University's School of Mathematics gestellt. Sein Ergebnis: Ein Sammler alleine muss durchschnittlich 522,90 Euro investieren, um alle 680 Bilder zu bekommen. Zum Vergleich: Im Idealfall - also ohne doppelte Sticker - käme eine Summe von 95,20 Euro zusammen. 

Was also tun, um die Kosten für ein volles Panini-Album mit allen Stickern zur EM 2016 zu senken? Der Tipp von Professor Harper: Tauschbörsen nutzen! Bei zwei Sammlern würde der Gesamtpreis bereits um 30 Prozent sinken (dann ca. 366 Euro). Noch größer ist die Ersparnis bei drei (46 Prozent - dann 282 Euro), fünf (57 Prozent - dann 225 Euro) oder gar zehn Leuten (68 Prozent - dann 167 Euro). 

Panini-Album: Die Sticker der Europameisterschaft 2016

Zum zehnten Mal in Folge sicherte sich Panini die Rechte für das Stickeralbum an einer Europameisterschaft. In dem 96-seitigen Album für die EM 2016 finden 680 Bilder Platz.

Neben den 24 Teamseiten (à 20 Spielerporträts) kommen noch Spezialsticker wie Maskottchen, Spielball sowie Wappen der EM-Mannschaften und Team-Jubelbilder hinzu. Ebenfalls können Sammler in dem Panini-Album individualisierte Sticker (auf www.mypanini.com) für Seite eins erstellen, sodass am Ende 800 Einzelmotive zusammenkommen.

Einziges Problem: Der Redaktionsschluss für das Panini-Album zur Europameisterschaft 2016 war bereits Ende Januar, also weit vor der offiziellen Bekanntgabe der einzelnen Kader durch die Verbände. Die Sticker und Bilder sind also bereits im Druck, was natürlich einer Lotterie für die Teamseiten gleichkommt. Laut eigenen Aussagen kommt Panini auf eine "Treffsicherheit" von 85 Prozent.

Europameisterschaft 2016: So teuer sind die Panini-Alben und -Sticker

Ende Februar startete Panini die Produktion der Sticker am Stammsitz in Modena in Italien. Für die Bilder zur Europameisterschaft arbeiten in den Hochzeiten bis zu 70 Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb 21 Stunden pro Tag - und das sechs Tage die Woche. So werden täglich rund sieben bis acht Millionen Tüten produziert.

Alle Einzelbilder werden dabei gleich oft produziert, versichert Panini. Die Alben und Sticker sind in über 100 Ländern erhältlich. Eine Tüte enthält immer fünf verschiedene Sticker - angeblich nie zwei gleiche. Am 23. März 2016 startet der Verkauf zur EM 2016 in Deutschland, in Österreich bereits am 22. März.

Das Panini-Album zur Europameisterschaft 2016 kostet zwei Euro, eine Tüte mit fünf Stickern gibt es für je 70 Cent zu kaufen. Rund 70.000 Verkaufsstellen werden in Deutschland beliefert – darunter Supermärkte, Kioske, Tankstellen, Bäckereien, Spielwarenhändler und viele mehr.

Panini-Album zur Europameisterschaft 2016: So wird es komplett

Das Sammelfieber wird sicher auch wieder zur EM 2016 ausbrechen. Doch wie bekommt man sein Panini-Album voll? Ein Angebot des Herstellers ist beispielsweise die App "Panini Collectors" (für Android - für Apple). Per Bildscan lässt sich der Stickerbestand verwalten und in sozialen Netzwerken teilen. So kann man sich auf die Suche nach Tauschpartnern machen.

Im Internet gibt es zudem zahlreiche Tauschbörsen, wo Sammler ihre Bilder tauschen können. Eine weitere Möglichkeit: Die letzten fehlenden 50 Sticker des Panini-Albums gibt es traditionell bei Panini für je 20 Cent (plus drei Euro Versandkosen) zu erwerben. Das Ganze geht via Internet, Bestelleinhefter, E-Mail oder Brief. 

Einige Tauschbörsen für Panini-Sticker der Europameisterschaft 2016 im Überblick:

www.stickermanager.com

www.sammlerboerse.at

www.bambali.net

www.fussballnationalmannschaft.net

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien