Voss-Tecklenburg setzt auf Unterstützung der Fans - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Voss-Tecklenburg setzt auf Unterstützung der Fans © FIRO/FIRO/SID/

Herzogenaurach - Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hofft für die EM-Mission der deutschen Fußballerinnen auf große Unterstützung der Fans. "Ich wünsche mir, dass jetzt der Funke überspringt, dass wir tatsächlich jetzt ein großes Fußballturnier vor uns haben. Und das ist nicht die WM in Katar, das ist die EM in England", sagte die 54-Jährige zum Abschluss des Trainingslagers in Herzogenaurach.

Sie wünsche sich bei der Endrunde (6. bis 31. Juli) "einen objektiven Support aus der Gesellschaft heraus", betonte Voss-Tecklenburg: "Wenn wir diesen Funken forcieren können durch ein sehr gutes erstes Spiel mit einem richtigen Ergebnis, dann wollen wir unseren Teil dazu beitragen."

Nach rund dreiwöchiger Vorbereitung fliegt der Rekordeuropameister am Sonntag von Frankfurt nach London. Dort geht es in Brentford gegen den EM-Zweiten Dänemark (8. Juli), Mitfavorit Spanien (12. Juli) sowie in Milton Keynes gegen Finnland (16. Juli).

Nach drei Trainigslagern zog die Bundestrainerin ein überaus zufriedenes Fazit. "Letztendlich sind unsere Erwartungen übertroffen worden. Wir sind überzeugt, dass wir gut geplant haben." Anspannung oder Druck verspüre sie noch nicht: "Jetzt ist wirklich Vorfreude da, weil es endlich nach England geht."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien