Carlton Cole hat sich für Holocuast-Aussage entschuldigt - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Carlton Cole hat sich für Holocuast-Aussage entschuldigt © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Carlton Cole hat sich für einen Holocaust-Vergleich am Rande der Premier-League-Partie zwischen Manchester City und West Ham United (2:1) entschuldigt. Der Experte vergriff sich beim Radiosender BBC Radio 5 Live im Ton, als er über die defensive Aufstellung seines Ex-Klubs West Ham sprach.

Seine Aussage sei "völlig inakzeptabel" gewesen, sagte Cole später ebenfalls in der Radiosendung. Es tue ihm aufrichtig leid, falls er jemanden damit verletzt habe. Auch die BBC entschuldigte sich für ihren Fachmann.

"Man muss vor Manchester City Respekt haben, sonst zerpflücken sie dich", hatte Cole seine Analyse der Hammers-Startelf begonnen, ehe der fatale Satz folgte: "Sonst erlebst du einen Holocaust, und das willst du nicht."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien