Christian Benteke verlässt Crystal Palace - Bildquelle: AFP/SID/BEN STANSALLChristian Benteke verlässt Crystal Palace © AFP/SID/BEN STANSALL

Köln (SID) - Der belgische Nationalstürmer Christian Benteke verlässt nach zehn Jahren die Premier League und wechselt zu D.C. United in die nordamerikanische MLS. Der 31-Jährige unterschrieb beim Klub aus Washington, der vom Englands früherem Topstar Wayne Rooney trainiert wird, einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Benteke hatte in 280 Premier-League-Spielen für Aston Villa, Liverpool und Crystal Palace 86 Tore erzielt. D.C. United hatte zuvor bereits den isländischen Nationalspieler Victor Palsson von Schalke 04 verpflichtet.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien