Die Fans des 1. FC Köln reisen wohl nach Ungarn - Bildquelle: AFP/SID/UWE KRAFTDie Fans des 1. FC Köln reisen wohl nach Ungarn © AFP/SID/UWE KRAFT

Köln (SID) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln trifft in den Play-offs zur Conference League aller Wahrscheinlichkeit nach auf den FC Fehervar. Die vom Deutschen Michael Boris trainierten Ungarn gewannen in der dritten Qualifikationsrunde das Hinspiel gegen den FC Petrocub-Hincesti aus Moldau klar mit 5:0 (3:0).

Zu den Torschützen des Teams aus Szekesfehervar gehörten der Ex-Herthaner Palko Dardai, Sohn von Pal Dardai, und der Ex-Mainzer Kenan Kodro. Das Rückspiel findet am 11. August statt, der Gewinner des Duells trifft auf die Kölner. Die Play-offs werden am 18. und 25. August ausgetragen.

Die Kölner traten zuletzt in der Saison 2017/18 im Europacup - damals in der Europa League - an. Sollte der FC die Play-offs überstehen, beginnt für den Bundesligisten am 8. September die Gruppenphase.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien