Walker von Manchester City musste operiert werden - Bildquelle: AFP/SID/LINDSEY PARNABYWalker von Manchester City musste operiert werden © AFP/SID/LINDSEY PARNABY

Köln (SID) - Für den englischen Fußball-Nationalspieler Kyle Walker wird eine Teilnahme an der WM in Katar zum Wettlauf gegen die Zeit. Der 32-Jährige wurde nach Angaben seines Klubs Manchester City am Dienstag an der Leiste operiert. Teammanager Pep Guardiola hatte zuletzt berichtet, Walker werde "eine Weile" fehlen.

Der Abwehrspieler hatte sich im Derbysieg gegen Stadtrivale United (6:3) am vergangenen Sonntag verletzt. England trifft zum Auftakt der Endrunde am 21. November in Gruppe B auf den Iran. Der vielseitige Walker, der 70 Länderspiele bestritten hat, nimmt in den Planungen von Teammanager Gareth Southgate eine zentrale Rolle ein.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien