Dutzende europäische Spitzenklubs planen eine "Super League". - Bildquelle: gettyDutzende europäische Spitzenklubs planen eine "Super League". © getty

München - Gibt es sie jetzt doch? Nachdem schon 2018 darüber spekuliert wurde, ob Spitzenteams aus Europa eine eigene Liga gründen, gibt es jetzt neue Gerüchte um eine sogenannte "Super League".

Einem Bericht von "Sky News" zufolge befinden sich bereits ein Dutzend Teams aus Spanien, Frankreich, England, Italien und Deutschland in intensiven Gesprächen über eine Gründung der neuen Liga. Dabei sollen Manchester United und der FC Liverpool die Verhandlungen vorantreiben.

Start für 2022 geplant

Die Liga soll 2022 an den Start gehen und parallel zu den nationalen Meisterschaften laufen. Dem Bericht nach ist der Wettbewerb mit bis zu 18 Mannschaften geplant, die in Hin- und Rückspielen gegeneinander antreten.

Eine finale K.O.-Phase im Playoff-Stil soll dann den Sieger bestimmen, dem ein Preisgeld von bis zu 100 Millionen Dollar winkt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien