Andreas Christensen wechselt zum FC Barcelona - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Andreas Christensen wechselt zum FC Barcelona © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Der spanische Fußball-Topklub FC Barcelona hat seine ersten zwei Zugänge des Sommers perfekt gemacht. Wie der Verein von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen am Montag mitteilte, wechseln der frühere Mönchengladbacher Andreas Christensen (FC Chelsea) und Franck Kessie (AC Mailand) nach Ablauf ihrer Verträge jeweils ablösefrei nach Katalonien.

Der dänische Abwehrspieler Christensen (26) und der ivorische Mittelfeldakteur Kessie (25) unterschrieben Verträge bis 2026, in beiden Kontrakten ist eine Ausstiegsklausel in Höhe von 500 Millionen Euro verankert.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien