Katar kassierte im gesamten Turnier nur ein Gegentor - Bildquelle: AFPSIDKatar kassierte im gesamten Turnier nur ein Gegentor © AFPSID

Abu Dhabi - Der künftige WM-Gastgeber Katar hat erstmals den Asien-Cup gewonnen. Die Mannschaft des spanischen Trainers Felix Sanchez setzte sich im Finale in Abu Dhabi mit 3:1 (2:0) gegen Rekordtitelträger Japan durch.

Katars Torjäger Almoez Ali (12.), Abdulaziz Hatem (27.) und Akram Afif (83./Handelfmeter) trafen für den Außenseiter, der alle seine sieben Turnierspiele gewinnen konnte. Für Japan war Takumi Minamino (69.) erfolgreich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Top Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag