Timon Wellenreuther (r.) verlässt Tilburg - Bildquelle: AFPSIDOLAF KRAAKTimon Wellenreuther (r.) verlässt Tilburg © AFPSIDOLAF KRAAK

Köln - Torhüter Timon Wellenreuther schließt sich zur kommenden Saison dem belgischen Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht an. Der frühere U21-Nationaltorhüter kommt ablösefrei vom niederländischen Klub Willem II aus Tilburg, bei dem Wellenreuthers Vertrag am 30. Juni ausläuft. Laut einer Mitteilung seines neuen Vereins unterschrieb Wellenreuther bis 2024 bei Anderlecht.

"Ich kenne Anderlecht schon seitdem ich ein Kind war. Ich mag den Klub sehr. Ich habe keine lange Bedenkzeit gebraucht, um hier zu unterschreiben", sagte der 24 Jährige zu seiner Entscheidung: "Ich werde mein Möglichstes tun, um den talentierten jungen Leuten mit meiner Erfahrung zu helfen. Ich freue mich auch darauf, die Fans und die Gruppe kennenzulernen."

Die Saison in Belgien wurde am 15. Mai aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen, Anderlecht belegte in der Abschlusstabelle Rang acht. Wellenreuther, der beim Karlsruher SC ausgebildet wurde, spielte von 2013 bis 2015 bei Schalke 04.

 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien