Romelu Lukaku wird wohl an Inter Mailand verliehen - Bildquelle: AFP/AFP/Glyn KIRKRomelu Lukaku wird wohl an Inter Mailand verliehen © AFP/AFP/Glyn KIRK

Köln (SID) - Chelsea-Flop Romelu Lukaku kehrt zu Inter Mailand zurück. Der italienische Fußball-Pokalsieger um Nationalspieler Robin Gosens leiht den Belgier übereinstimmenden Medieninformationen zufolge für eine Gebühr von acht Millionen Euro für ein Jahr aus. Lukaku (29) hat beim Klub von Thomas Tuchel noch einen Vertrag bis 2026.

Der Stürmer war nach zwei Jahren bei Inter erst zur vergangenen Saison zu den Blues zurückgekehrt, wo er bereits von 2011 bis 2014 unter Vertrag gestanden hatte. Chelsea bezahlte die Rekordsumme von 113 Millionen Euro für den Angreifer, der bei Tuchel schnell seinen Stammplatz verlor. Anfang des Jahres sorgte er mit einem nicht-autorisierten Interview für Schlagzeilen, in dem er offen für Inter schwärmte.

Als Nachfolger sowie Konkurrenten der beiden deutschen Nationalspieler Kai Havertz und Timo Werner hat Chelsea Raheem Sterling von Manchester City im Visier. Der englische Nationalspieler (27) könnte rund 40 Millionen Euro kosten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien