Medien: Mbappe setzt Karriere bei Paris St. Germain fort - Bildquelle: AFP/SID/PATRICK HERTZOGMedien: Mbappe setzt Karriere bei Paris St. Germain fort © AFP/SID/PATRICK HERTZOG

Paris (SID) - Der französische Fußball-Weltmeister Kylian Mbappe bleibt nach übereinstimmenden Medienberichten beim französischen Titelträger Paris St. Germain. Wie die Zeitungen L'Equipe, Marca und Le Parisien-Aujourd'hui en France sowie der Radiosender RMC berichteten, habe sich der 23-Jährige für eine Vertragsverlängerung für drei Jahre und gegen einen Wechsel zum spanischen Rekordmeister Real Madrid entschieden.

Mbappe habe den Real-Präsidenten Florentino Perez über seine Entscheidung informiert, hieß es weiter. Angeblich sei der neue Vertrag bereits unterschrieben, die offizielle Bestätigung soll am Samstagabend folgen. Zum Abschluss der Saison trifft Meister PSG auf den FC Metz (21.00 Uhr). 

Mbappe, der seit 2017 bei PSG spielt, hatte im vergangenen Sommer um seine Freigabe für einen Wechsel zu den Königlichen gebeten. Paris lehnte aber ab. Ein Jahr später mit Auslaufen des Vertrags war erwartet worden, dass der Ausnahmestürmer ablösefrei zu Real wechselt. Nun kommt es offenbar doch anders.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien