Zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie waren wieder Zuschauer in den Stad... - Bildquelle: imago images/ZUMA WireZum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie waren wieder Zuschauer in den Stadien zugelassen. © imago images/ZUMA Wire

München/Dallas - Wenige Tage nach dem Ende des "MLS is back"-Turniers stiegen gestern der FC Dallas und der SC Nashville wieder in die Hauptrunde der US-Fußballliga ein. Das Ergebnis geriet jedoch schnell in den Hintergrund, nachdem die beiden Mannschaften während dem Abspielen der Nationalhymne beide - sogar von den jeweils eigenen Fans - ausgebuht wurden.

Spieler kritisiert Fans scharf

Wie in vielen anderen Sportarten, hatten sich die beiden Mannschaften vor Beginn des Spiels hingekniet um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Nicht alle Zuschauer im Stadion schienen diese Aktion zu unterstützen und buhten die (eigenen) Spieler während der Nationalhymne aus.

"Wie schändlich ist das? Ich finde es absolut widerlich", erklärte Dallas-Verteidiger Reggie Cannon auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. "Nicht mal im eigenen Stadion wird man von seinen eigenen Fans unterstützt. Sie verstehen nicht, was das Knien bedeutet. Sie verstehen nicht, warum wir knien. Sie denken, dass wir die Ignoranten sind und das ist unglaublich frustrierend."

Beide Teams nahmen am "MLS is back"-Turnier nicht teil

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie in den USA waren die Stadien wieder für Fans geöffnet, knapp dreitausend Zuschauer erlebten die 0:1-Niederlage des FC Dallas. 

Aufgrund von zu vielen Corona-Infektionen konnten die beiden Mannschaften nicht am Comeback-Turnier der MLS teilnehmen und holen ihre Spiele daher erst jetzt nach. Die restlichen Mannschaften aus der MLS werden erst in der kommenden Woche wieder in den Spielbetrieb einsteigen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien