Neymar und Sanches trafen beim 5:2-Sieg - Bildquelle: imagoNeymar und Sanches trafen beim 5:2-Sieg © imago

Köln - Der französische Meister Paris St. Germain ist perfekt in die neue Saison gestartet.

Eine Woche nach dem 5:0-Auftaktsieg gegen Clermont Foot gewann das Starensemble gegen HSC Montpellier 5:2 (2:0) und steht mit sechs Punkten und 10:2 Toren nach zwei Spielen souverän an der Tabellenspitze der französischen Ligue 1. 

Ex-Münchner Sanches trifft als Joker

Der stark aufspielende Brasilianer Neymar traf zunächst per Handelfmeter (43.), dann mit einem platzierten Kopfball (51.).

Die weiteren Torschützen für PSG waren Kylian Mbappe (69.) und Renato Sanches (87.), Falaye Sacko unterlief zudem ein Eigentor (39.). Wahbi Khazri (58.) und Enzo Tchato (90.+2) trafen für die Gäste. 

Mbappe hatte beim Stand von 0:0 einen weiteren Handelfmeter verschossen, er scheiterte am glänzend parierenden Schweizer Jonas Omlin im Tor von Montpellier (23.).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien