Neymar braucht nur Fußball, um glücklich zu sein - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFENeymar braucht nur Fußball, um glücklich zu sein © AFPSIDFRANCK FIFE

Paris - Der brasilianische Superstar Neymar hat ein Bekenntnis zu seinem Klub Paris St. Germain vermieden. "Was mich glücklich macht, ist Fußball zu spielen", antwortete der 27-Jährige nach dem Sieg des französischen Serienmeisters in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul (5:0) ausweichend auf die Frage, ob er vollkommen glücklich in Paris sei.

Er sagte stattdessen: "Es ist egal, wo ich bin - ich brauche nur einen Ball, zwei Tore und Mannschaftskameraden."

Neymar wollte vor der Saison eigentlich zu seinem Ex-Klub FC Barcelona zurückkehren. Zudem halten sich Gerüchte über Interessenten aus der englischen Premier League am teuersten Fußballer der Geschichte (222 Millionen Euro).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien