FC Liefering stellt Feichtenbeiner als neuen Trainer vor - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDFC Liefering stellt Feichtenbeiner als neuen Trainer vor © PIXATHLONPIXATHLONSID

Salzburg - Der langjährige DFB-Nachwuchscoach Michael Feichtenbeiner ist neuer Trainer des österreichischen Zweitligisten FC Liefering. Der 58-Jährige erhält einen Einjahresvertrag. Zuletzt war der gebürtige Stuttgarter für die U17 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zuständig.

"Nach vier spannenden und lehrreichen Jahren beim DFB, freue ich mich nun auf meine nächste große Herausforderung beim FC Liefering", sagte Feichtenbeiner dem SID. Er könne "nun meine Erfahrung der letzten vier Jahre als Junioren-Nationaltrainer auf Vereinsebene einbringen und die Top-Talente ausbilden und fördern, damit sie beispielsweise den Sprung zum Kooperationspartner RB Salzburg schaffen", betonte der Fußballlehrer.

Die 2. österreichische Liga sei mit einem so jungen Team eine echte Herausforderung, "in meinen Augen aber genau die richtige Bühne und Hürde für Top-Talente, sich zu entwickeln und im Männerfußball zu behaupten", so Feichtenbeiner. Dass der FC Liefering auch beim Kooperationspartner RB Salzburg einen hohen Stellenwert besitze und große Wertschätzung erfahre, "ist eine zusätzliche Motivation", meinte der Coach.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Top Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag