Pele gratuliert Lionel Messi mit Verspätung zum Rekord - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFEPele gratuliert Lionel Messi mit Verspätung zum Rekord © AFPSIDFRANCK FIFE

São Paulo (SID) - Mit Verspätung hat Brasiliens Fußball-Legende Pele dem argentinischen Superstar Lionel Messi zu dessen Torrekord gratuliert. "Hallo Leo Messi, entschuldige, wenn ich spät dran bin. Ich wollte nicht die Chance verpassen, dir zu einem weiteren Rekord zu gratulieren, den du in diesem Monat gebrochen hast", schrieb Pele am Samstag auf Instagram.

Messi hatte den dreimaligen Weltmeister vor gut zwei Wochen als südamerikanischen Rekordtorschützen abgelöst. Mit einem Dreierpack im WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien schraubte der Argentinier seine Ausbeute in der Nationalmannschaft auf 79 Tore. Pele hatte es auf 77 Treffer für Brasilien gebracht. "Dein Talent, wenn du Fußball spielst, ist herausragend", schrieb Pele. Der 80-Jährige erholt sich von einer Tumor-Operation am Dickdarm.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien