Julian Draxler hatte am Sieg von Paris St.-Germain seinen Anteil - Bildquelle: imago images/PanoramiCJulian Draxler hatte am Sieg von Paris St.-Germain seinen Anteil © imago images/PanoramiC

Brest - Der französische Fußballmeister Paris St. Germain hat eine Woche nach der 1:2-Pleite beim Tabellenletzten in Dijon in der Ligue 1 wieder einen Sieg feiern können. Mit Nationalspieler Julian Draxler in der Startformationen gewann das Team von Trainer Thomas Tuchel bei Stade Brest mit 2:1 (1:0). 

Der argentinische Star Angel Di Maria (39.) war nach herrlichem Pass von Draxler per Lupfer zum 1:0 erfolgreich. Der sieben Minuten zuvor eingewechselte Samuel Grandsir (72.) erzielte den Ausgleich für die Hausherren. Mauro Icardi (85.) sicherte den Sieg für die Tuchel-Truppe. PSG trat noch ohne die verletzten Superstars Neymar und Kylian Mbappe an, außerdem fehlte unter anderem auch Nationalspieler Thilo Kehrer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien