Real macht Druck auf Atletico - Bildquelle: AFPSIDJORGE GUERREROReal macht Druck auf Atletico © AFPSIDJORGE GUERRERO

Köln - Zwei Spieltage vor Schluss beträgt Reals Rückstand auf den Spitzenreiter zwei Punkte, Erzrivale FC Barcelona folgt mit weiteren zwei Zählern weniger als Dritter.

Ohne Nationalspieler Toni Kroos, der 90 Minuten auf der Bank saß, kam Real durch Luka Modric (17.) und Rodrygo (45.+1) zur hochverdienten Pausenführung. Jorge Molina (71.) traf in der zweiten Hälfte zum Anschluss, mit einem Doppelschlag durch Alvaro Odriozola (75.) und Karim Benzema (76.) innerhalb von nur zwei Minuten machte Real allerdings alles klar.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien