Schelotto (l.) ist neuer Nationaltrainer von Paraguay - Bildquelle: AFP/GETTY SID/HARRY HOWSchelotto (l.) ist neuer Nationaltrainer von Paraguay © AFP/GETTY SID/HARRY HOW

Hamburg (SID) - Ex-Nationalspieler Guillermo Schelotto setzt die Tradition der argentinischen Nationaltrainer bei Nachbar Paraguay fort. Der 48-Jährige, daheim bei Boca Juniors Buenos Aires Idol als Spieler und Coach, löst bei der Albirroja seinen Landsmann Eduardo Berizzo ab, der nach zwei Jahren und acht Monaten vor wenigen Tagen nach dem 0:4 in Bolivien seinen Hut nehmen musste.

Schelotto, der als Stürmer mit Boca Juniors zweimal die FIFA-Klub-WM, viermal die südamerikanische Copa Libertadores und sechsmal die argentinische Meisterschaft gewann, übernimmt Paraguay als Tabellenachten der Eliminatorias für die WM 2022 in Katar. Das Team, das zuletzt zweimal eine WM-Endrunde verpasste, hat vier Punkte Rückstand auf die direkte Qualifikationszone bei noch sechs ausstehenden Spielen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien