Inter Mailand hatte das Nachsehen gegen Empoli - Bildquelle: AFP/SID/MIGUEL MEDINAInter Mailand hatte das Nachsehen gegen Empoli © AFP/SID/MIGUEL MEDINA

Köln (SID) - Inter Mailand hat in der italienischen Fußballmeisterschaft einen weiteren Rückschlag erlitten. Der Klub des spät eingewechselten Nationalspielers Robin Gosens verlor am 19. Spieltag der Serie A im eigenen Stadion gegen den FC Empoli mit 0:1 (0:0) und liegt als Tabellendritter bereits 13 Punkte hinter Spitzenreiter SSC Neapel.

Tommaso Baldanzi erzielte in der 66. Minute das goldene Tor gegen den frischgebackenen Gewinner der Supercoppa, der nach Gelb-Rot gegen Milan Skriniar (40.) in Unterzahl spielen musste.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien