Hellas Verona hat neuen Trainer gefunden - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Hellas Verona hat neuen Trainer gefunden © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Marco Zaffaroni ist neuer Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten Hellas Verona. Er folgt auf Salvatore Bocchetti, der seit Oktober Coach des norditalienischen Klubs gewesen war. 

Zaffaroni, der bereits den zweiten Klub von Verona, Chievo Verona, trainiert und ihn in die Serie B geführt hatte, unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2023 mit Option auf eine einjährige Verlängerung.

Der 53-jährige Zaffaroni ist der dritte Coach, der in dieser Saison Hellas Verona trainiert. Im Oktober war Gabriele Cioffi nach neun Spielen ersetzt worden. Der 47-Jährige hatte den Posten erst im Sommer übernommen. Nach 15 Spielen ist Hellas Verona mit lediglich fünf Punkten Serie-A-Schlusslicht.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien