Franz Wohlfahrt (r.) erhält einen Dreijahresvertrag - Bildquelle: FC Flyeralarm Admira  FC Flyeralarm AdmiraSIDFranz Wohlfahrt (r.) erhält einen Dreijahresvertrag © FC Flyeralarm Admira FC Flyeralarm AdmiraSID

Köln (SID) - Der österreichische Fußball-Bundesligist FC Flyeralarm Admira geht mit dem ehemaligen Stuttgarter Bundesliga-Torhüter Franz Wohlfahrt als Geschäftsführer Sport in die neue Saison. Der 56-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag bis 2023.

Thomas Drabek bekleidet ab sofort die Position Geschäftsführer Wirtschaft und Finanzen. "Die Erfolge auf seiner letzten Station bei der Austria sprechen für sich. Innerhalb von drei Jahren zweimal hintereinander im Europacup, dazu Vizemeister und ÖFB-Cup-Finalist. Wir würden uns gegen diese Erfolge nicht wehren", kommentierte Drabek die Verpflichtung. 

Wohlfahrt hatte für den VfB zwischen 1996 und 2000 118 Bundesligaspiele bestritten. Er gewann mit den Schwaben 1997 den DFB-Pokal und stand ein Jahr später im Europapokal-Finale des damaligen Pokalsieger-Wettbewerbs. Betreut wurde der VfB damals vom heutigen Bundestrainer Joachim Löw.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien