Jonathan Tah reist erkrankt ab - Bildquelle: ImagoJonathan Tah reist erkrankt ab © Imago

Dortmund - Die arg gebeutelte deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss einen weiteren Ausfall hinnehmen. Der Leverkusener Jonathan Tah reiste am Mittwochvormittag wegen seines grippalen Infekts aus dem Teamhotel in Dortmund ab. Damit steht der Innenverteidiger (23) auch für das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Tallinn gegen Estland nicht zur Verfügung. Für den Klassiker gegen Argentinien in Dortmund (20:45 Uhr) war er ohnehin nicht eingeplant.

Bundestrainer Joachim Löw muss in der Neuauflage der WM-Finals von 1986, 1990 und 2014 auf 13 (!) Nationalspieler verzichten. Fraglich ist zudem der Einsatz von Marco Reus (Knie). Der Dortmunder konnte aber immerhin am Dienstagabend das Abschlusstraining im Signal-Iduna-Park mitmachen. Nicht dabei waren neben Tah auch Ilkay Gündogan (muskuläre Probleme) und Timo Werner (Grippe), die aber noch auf einen Einsatz in Estland hoffen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Länderspiele

EM Qualifikation

EM Qualifikation Gr. C