Corentin Martins wird neuer libyscher Nationaltrainer - Bildquelle: AFP/SID/FADEL SENNACorentin Martins wird neuer libyscher Nationaltrainer © AFP/SID/FADEL SENNA

Köln (SID) - Der ehemalige französische Nationalspieler Corentin Martins übernimmt den Trainerposten bei der libyschen Fußball-Nationalmannschaft. Wie der libysche Verband am Montag mitteilte, hat der Franzose einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Martins (52) tritt damit die Nachfolge des Spaniers Javier Clemente an, dessen Vertrag im März aufgelöst worden war.

Für den 52-jährigen Martins ist das die zweite Station als Cheftrainer einer Nationalmannschaft. Der 16-malige Nationalspieler Frankreichs hatte von 2014 bis 2021 Mauretanien betreut, zweimal erreichte das Team in dieser Zeit den Afrika Cup.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien