Hansi Flick beruft keine Neulinge in den Kader - Bildquelle: AFP/SID/JOHN THYSHansi Flick beruft keine Neulinge in den Kader © AFP/SID/JOHN THYS

München/Frankfurt - Ohne Neulinge, dafür mit einem stark auf die WM in Katar ausgerichteten Aufgebot bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft den Auftakt der Nations League. "Der Kader ist vom Stamm her das Maß aller Dinge", betonte Bundestrainer Hansi Flick, "trotzdem hat jeder die Chance, sich reinzuspielen. Die Tür ist auf." Übrigens auch für Zweitliga-Schützenkönig Simon Terodde von Schalke 04, wie Flick bestätigte.

Für die Duelle mit Europameister Italien (4. und 14. Juni), EM-Finalist England (7.) und Ungarn (11.) verzichtete er auf Überraschungen. Im Vergleich zu den März-Länderspielen kehrt ein Bayern-Quartett mit Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry erwartungsgemäß in den 26er-Kader zurück. Auch Marco Reus, Karim Adeyemi, Jonas Hofmann, Lukas Klostermann und Torwart Oliver Baumann feiern ein Comeback.

"Spielpraxis und Rythmus" das A und O

Im Vergleich zum letzten Lehrgang finden Marc-Andre ter Stegen (geschont), Matthias Ginter, Christian Günter, Robin Koch, Julian Draxler (verletzt), Florian Neuhaus und Julian Weigl keine Berücksichtigung mehr. Florian Wirtz (Kreuzbandriss) muss passen, EM-Entdeckung Robin Gosens wurde nicht nominiert.

"Ich verstehe jeden, der enttäuscht ist", sagte Flick. Seine Nominierungskriterien? "Wir haben den Spielern ganz klar gesagt, was wir erwarten: dass sie Spielpraxis und Rhythmus haben, dass sie eine Entwicklung machen."

Der Lehrgang startet mit einem Kurz-Trainingslager ab Montag (bis 27. Mai) in Marbella, zu dem die Familien der Profis eingeladen sind. In den Spielen sieht Flick eine "tolle Chance zu zeigen, wie weit wir sind. Wir haben die Weltspitze im Blick." - Das deutsche Aufgebot:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim)

Abwehr: Benjamin Henrichs (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (TSG Hoffenheim), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Mittelfeld/Angriff: Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (FC Chelsea), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), Marco Reus (Borussia Dortmund), Leroy Sane (Bayern München), Anton Stach (FSV Mainz 05), Timo Werner (FC Chelsea)

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien