- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

Düsseldorf - Nach seinem Nasenbeinbruch hat Abwehrspieler Niklas Stark am Donnerstagvormittag das Training in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aufgenommen. Der 24 Jahre alte Profi von Hertha BSC trug zum Schutz seines frisch operierten Gesichts eine Maske. Bundestrainer Joachim Löw stand bei der Übungseinheit in der Düsseldorfer Arena der komplette 22-köpfige Kader zur Verfügung.

Stark hofft, in den abschließenden EM-Qualifikationsspielen am Samstag in Mönchengladbach gegen Weißrussland und drei Tage später in Frankfurt/Main gegen Nordirland (beide 20.45 Uhr) endlich sein Debüt im A-Team feiern zu können. Acht Länderspiele hat Stark seit seiner ersten Nominierung bereits verpasst.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International