Der Belgier Jean-Marie Pfaff (L) lobt Joachim Löw - Bildquelle: POOLPOOLSIDINA FASSBENDERDer Belgier Jean-Marie Pfaff (L) lobt Joachim Löw © POOLPOOLSIDINA FASSBENDER

Frankfurt am Main (SID) - Die belgische Fußballikone Jean-Marie Pfaff hat Bundestrainer Joachim Löw für die Rückholaktion von Mats Hummels und Thomas Müller gelobt. "Aus meiner Sicht hat er eine richtige Entscheidung getroffen", sagte der 67-Jährige im SID-Interview: "Hummels gehörte bei Dortmund zu den wichtigsten Säulen und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass sich der BVB noch für die Champions League qualifizieren konnte." 

Auch Müller sei eine Bereicherung für die deutsche Mannschaft. "Er spielt momentan wohl auf seinem jemals höchsten Niveau und kann absolut jeder Mannschaft helfen", führte der ehemalige Bayern-Keeper aus: "Robert Lewandowski hätte womöglich niemals den Rekord von Gerd Müller geknackt, wenn ihm Thomas Müller nicht so viele Treffer aufgelegt hätte."

Nicht nur wegen der beiden Rückkehrer gehört Deutschland für Pfaff zu den Turnierfavoriten. Neben seinen Belgiern habe er auch "die üblichen Verdächtigen" wie England, Italien, Spanien, Frankreich und die Niederlande mit auf der Rechnung. Generell gehöre auf dem Weg zum Titel aber "immer eine Menge Glück dazu", betonte der Vize-Europameister von 1980.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien