Keller: "Frauenfußball hat sich fantastisch entwickelt" - Bildquelle: AFPSIDDANIEL ROLANDKeller: "Frauenfußball hat sich fantastisch entwickelt" © AFPSIDDANIEL ROLAND

Köln (SID) - Für DFB-Präsident Fritz Keller (63) hat sich der Frauenfußball in Deutschland "fantastisch entwickelt". Gleichzeitig sei er "überzeugt, dass wir noch lange nicht den Höhepunkt dieser Entwicklung erreicht haben", sagte Keller anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Frauenfußball im Deutschen Fußball-Bund bei dfb.de.

Vor einem halben Jahrhundert, am 31. Oktober 1970, hatte der DFB sein Verbot aufgegeben und den Frauenfußball in die Satzung aufgenommen. "Bis hierhin war der Aufstieg rasant, aber auch beschwerlich, weil unseren Fußballerinnen der eine oder andere Stein in den Weg gelegt wurde ? auch vom DFB", sagte Keller.

Der frühere Präsident des SC Freiburg kündigte an, "weitere Mädchen und Frauen für den Fußball begeistern" zu wollen und "die dafür nötigen Rahmenbedingungen" zu schaffen. Noch stünden "nicht ausreichend Trainingszeiten und nicht genügend Trainerinnen und Trainer zur Verfügung", sagte Keller: "Da müssen wir ran."

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien