Gianni Infantino will mehr Chancengleichheit - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFEGianni Infantino will mehr Chancengleichheit © AFPSIDFRANCK FIFE

Paris - FIFA-Präsident Gianni Infantino möchte das Erfolgsmonopol des europäischen Fußballs beenden.

"Das große Geld konzentriert sich in zehn Klubs in fünf Ländern in Europa. Nur diese Klubs können die Klub-WM gewinnen. Und nur zehn Nationalmannschaften können Weltmeister werden. Fast alle kommen aus Europa - höchstens zwei, drei aus Südamerika", sagte der Weltverbands-Boss am Mittwoch nach seiner Wiederwahl in Paris: "Meine Vision ist es, dass 50 Klubs und 50 Nationalmannschaften aus der ganzen Welt gewinnen können."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag