Bei der WM 2006 hielt Jens Lehmann einen Elfmeter gegen Esteban Cambiasso, 1... - Bildquelle: imagoBei der WM 2006 hielt Jens Lehmann einen Elfmeter gegen Esteban Cambiasso, 15 Jahre später kennt er den Namen nicht mehr. © imago

München - Diesen Tweet wird Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann wohl nicht so schnell vergessen. 

Am Donnerstagvormittag postete er ein Kabinen-Selfie mit dem früheren argentinischen Nationalspieler Esteban Cambiasso mit dem Lehmann gemeinsam bei einem Benefizspiel für das Team der UNICEF aufgelaufen war. Dazu schrieb der ehemalige Arsenal-Keeper: "15 Jahre nach dem Argentinien-Spiel spielen wir zusammen für UNICEF mit Fabian Cambiasso."

Dass Lehmann nicht den korrekten Namen seines Selfie-Partners kannte, amüsierte viele User, die sich unter dem Post über den Torhüter lustig machten. Wenig später war der Tweet gelöscht, bevor das selbe Foto erschien und diesmal Cambiasso sogar mit richtigem Namen genannt wurde. 

Doch die User wollten das nicht auf sich sitzen lassen. "Sein Name ist Fabian", heißt es unter Lehmanns zweitem Versuch. Für Lehmann gilt daher wohl auch das alte Sprichwort: "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien