Auch Kuntz empfehlt Flick (Foto) als Bundestrainer - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEAuch Kuntz empfehlt Flick (Foto) als Bundestrainer © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Köln (SID) - U21-Nationalcoach Stefan Kuntz (58) würde eine Berufung von Hansi Flick zum Fußball-Bundestrainer begrüßen. "Ich würde das für eine sehr gute Lösung halten. Hansi kennt den DFB gut und umgekehrt. Das passt", sagte der Europameister von 1996 im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. 

Der bisherige Bayern-München-Coach Flick gilt als erste Wahl für die Nachfolge von Joachim Löw, der nach der EURO in diesem Sommer seinen Abschied nimmt. Auch Kuntz bestreitet mit seinem Team im Frühsommer die EM-Endrunde in Ungarn und Slowenien (31. Mai bis 6. Juni), hat allerdings einige Personalsorgen.

"In Youssoufa Moukoko und Stephan Ambrosius haben wir schon zwei verletzungsbedingte Ausfälle, die uns wehtun", äußerte Kuntz, "die Relegation ist noch ein zusätzliches Dilemma, in dem wir stecken. Wir verfolgen genau, wie sie aussehen könnte, und müssen überlegen, wie wir den Kader gestalten." 

Wer zwei Tage vorher noch Relegation spiele, "kommt für das Viertelfinale nicht infrage. Eine Nominierung würde dann nur mit Hinblick auf das Halbfinale Sinn machen. Wir müssen dann positionsabhängig schauen, was passt", betonte der langjährige Bundesligaprofi.

Angesprochen auf eine möglichen EM-Titelgewinn meinte Kuntz: "Das Ziel war das Erreichen der Finalrunde ? das haben wir geschafft und das ist ein großer Erfolg. Jetzt sind wir in der K.o.-Phase, haben eine gute Basis gelegt und werden sehen, was noch möglich ist."

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien