Modric erstmals Weltfußballer - Bildquelle: AFPSIDBEN STANSALLModric erstmals Weltfußballer © AFPSIDBEN STANSALL

London - Vize-Weltmeister Luka Modric ist erstmals zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden. Der Kroate von Real Madrid setzte sich bei der Abstimmung des Weltverbandes FIFA wie schon bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres gegen Superstar Cristiano Ronaldo (33/Juventus Turin) und den Ägypter Mohamed Salah (26/FC Liverpool) durch. In den vergangenen zehn Jahren hatten die Auszeichnung jeweils fünfmal Ronaldo und Lionel Messi erhalten.

"Das ist eine große Ehre und ein großartiges Gefühl", sagte Modric: "Diese Auszeichnung gehört nicht mir allein, sondern auch meinen Teamkollegen von Real Madrid und der Nationalmannschaft. Ich danke auch meiner Familie, ohne sie wäre ich nicht der Spieler, der ich bin." Der zweitplatzierte Ronaldo hatte wie schon vier Wochen zuvor beim Pendant der europäischen Dachorganisation UEFA in Monaco nicht an der Veranstaltung teilgenommen.

Modric hatte im vergangenen Jahr mit Real an der Seite von Ronaldo zum dritten Mal in Folge die Champions League gewonnen. Bei der Weltmeisterschaft in Russland hatte er Kroatien als Kapitän und Spielmacher bis ins Finale geführt, das man allerdings gegen Frankreich verlor. Dennoch wurde der Mittelfeldspieler anschließend zum besten Spieler der WM-Endrunde gewählt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien