Aachen-Fans auf dem Heimweg angegriffen (Symbolbild) - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDAachen-Fans auf dem Heimweg angegriffen (Symbolbild) © PIXATHLONPIXATHLONSID

Mönchengladbach - In Mönchengladbach ist es am Samstagabend zu einer Massenschlägerei unter Fußballfans gekommen. Nach Angaben der Polizei warteten 40 bis 50 vermummte Personen am Bahnhof Wickrath auf eine Regionalbahn, in der Anhänger von Alemannia Aachen saßen. Bei der folgenden Prügelei wurde ein Unbeteiligter leicht verletzt, ein Alemannia-Fan musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Die etwa 40 Alemannia-Fans waren auf dem Rückweg vom Regionalligaspiel bei Fortuna Düsseldorf II (3:2). Nach Polizei-Angaben verließen die Angreifer den Zug nach kurzer Zeit und flüchteten unerkannt mit Autos in unbekannte Richtung.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien